Indikation Psychosomatik
Klinikfinder
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Übersicht

Die Abteilung der Psychosomatik mit ihren 90 Betten behandelt  sämtliche Störungen aus dem Gebiet der Psychosomatischen Medizin, sofern keine intensivmedizinische Betreuung notwendig ist und keine akute Psychose oder Suchterkrankung vorliegt.

Hier arbeiten Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie,  Neurologie, Orthopädie und Innere Medizin eng zusammen mit Klinischen Psychologen, Künstlerischen Therapeuten, Sport – und Bewegungstherapeuten, Physiotherapeuten, Masseuren, medizinischen Bademeistern,  Diätassistenten sowie Krankenschwestern und – pflegern. Gemeinsam bilden sie das medizinische Team.

Selbstwirksamkeit fördern
Wir möchten unsere Patienten in ihren Fähigkeiten der aktiven Bewältigung ihrer Beschwerden fördern. Wir motivieren daher zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Erkrankungsbild und zur selbstverantwortlichen Eigenaktivität in der Gestaltung des Genesungsprozesses. Ein solcher Behandlungsansatz hat sich als besonders wirksam erwiesen. Als Leitmotiv könnte formuliert werden: Handeln – nicht behandeln lassen!

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Matthias Köhne

Chefarzt Psychosomatik

Tel. +49 5191 800 215

Kontakt und Vita