Nach Ihrem Reha-Aufenthalt

Nach Ihrem Reha-Aufenthalt

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Sie bestmöglich auf die Zeit nach Ihrer Reha vorbereiten. Lesen Sie, wie Ihre Entlassung abläuft und wie es nach dem Klinikaufenthalt für Sie weitergeht.

Entlassung und Nachsorge: Hilfe für die Zeit nach der Reha

Unser Team des Entlassmanagements besteht aus Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern des Sozialdiensts. Zusammen mit Ihnen bereitet das Team die Zeit nach Ihrer Rehabilitationsbehandlung vor.

Im Idealfall endet Ihre Therapie, wenn Sie die Klinik verlassen. Während Ihrer Reha prüfen wir, ob Sie nach Ihrer Entlassung weitere Unterstützung benötigen. Sollte dies der Fall sein, plant das Team des Entlassmanagements alle nötigen Schritte. Dabei arbeiten wir eng mit Mitarbeitern von Kranken- und Pflegekassen zusammen und beraten Sie und Ihre Angehörigen ausführlich. Sie sind jederzeit in alle Entscheidungen eingebunden.

Unser Team unterstützt Sie bei:

  • Ihrer anschließenden medizinischen oder pflegerischen Versorgung
  • Weiteren Reha-Maßnahmen
  • Terminen mit niedergelassenen Ärzten, Therapeuten, Pflegediensten oder Selbsthilfegruppen
  • Anträgen auf Leistungen der Kranken- und Pflegekassen

Bei Bedarf planen und organisieren wir auch Ihre Anschlussversorgung.

Entlassung

Der Tag der Entlassung

Am letzten Tag Ihrer Rehabilitation werden Sie vor 9 Uhr entlassen. Am Tag der Entlassung oder am Vortag findet ein Abschlussgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt statt. Darin besprechen Sie, ob Sie die gemeinsam gesetzten Rehabilitationsziele erreicht haben und wie es nach der Reha für Sie weitergeht. Vor Ihrer Entlassung erhalten Sie einen vorläufigen Entlassbericht sowie falls nötig Rezepte für Medikamente.

Das MEDICLIN Klinikum Soltau bietet Nachsorgeprogramme an wie beispielsweise die Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA) der Deutschen Rentenversicherung.

Ärztliche Verordnungen

Unser Team kümmert sich um Ihre medizinische Versorgung nach der Entlassung. Ihr behandelnder Klinikarzt kann Ihnen (in begrenztem Umfang):

  • Medikamente, Heil-und Hilfsmittel, Soziotherapie oder häusliche Krankenverpflegung verordnen
  • Arbeitsunfähigkeit bescheinigen

Sozialberatung

Unsere Mitarbeiter des Sozialdienstes klären schon während Ihres Aufenthaltes bei uns, wie es nach Ihrer Entlassung weitergeht. Unser Ziel ist Ihre bestmögliche Wiedereingliederung in Ihr berufliches und soziales Umfeld. Gleichzeitig helfen wir Ihnen bei sozialrechtlichen Fragen.

Wir beraten Sie zu Themen wie:

  • Stufenweise Wiedereingliederung
  • Berufsfördernde Leistungen
  • Vermittlung von Kontakten zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Anerkennung einer Schwerbehinderung und damit verbundene Nachteilsausgleiche
  • Organisation von Pflege und Versorgung

Das Entlassmanagement ist freiwillig

Die Teilnahme am Entlassmanagement ist immer freiwillig. Um teilzunehmen, benötigen wir Ihre Einverständniserklärung. Damit stimmen Sie zu, dass:

  • das Team des Entlassmanagement für Sie aktiv wird und dass Ihre Kranken- und Pflegekasse eingebunden werden kann.
  • die Mitarbeiter Ihre Daten an Dritte weiter geben. (Ärzte, Therapeuten, Kranken- und Pflegekassen)

Die Einverständniserklärung können Sie jederzeit schriftlich zurückziehen.

Wenn Sie nicht am Entlassmanagement teilnehmen möchten, geben Sie einfach keine Einverständniserklärung ab. Bitte beachten Sie, dass dies Auswirkungen auf Ihre weitere, möglicherweise nötige Versorgung auswirken kann. So können Anschlussversorgungen nicht rechtzeitig eingeleitet und Anträge bei Kranken- und Pflegekasse nicht gestellt werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, am Entlassmanagement teilzunehmen.

Wie Sie uns erreichen

Das Team des Entlassmanagements erreichen Sie unter der Telefonnummer +49 5191 8000:

  • von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr
  • Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 14 Uhr

Nützliche Links

weitere Informationen zum Download

Wie Sie uns kontaktieren können

Anja Wendland

Anja Wendland

Sozialdienst

MEDICLIN Klinikum Soltau

Entlassmanagement

Entlassmanagement

MEDICLIN Klinikum Soltau