Fachbereich: Orthopädische Reha

Fachbereich: Orthopädische Reha

In unsere Fachklinik für Orthopädie kommen Patienten nach Unfällen, Operationen oder Krebsbehandlungen genauso wie Menschen mit Rheuma oder chronischen Schmerzen. Im Mittelpunkt der Reha stehen aktive Therapien und Übungen.

Unsere orthopädische Rehabilitation

In der Regel kommen Patienten für folgende Rehabilitationsmaßnahmen zu uns in die Fachklinik für Orthopädie:

  • Anschlussheilbehandlungen (AHB) nach akuten orthopädischen Erkrankungen und Operationen am Bewegungsapparat
  • Heilverfahren (HV) bei chronischen Beschwerden

Sie können Ihre Reha in unserem Haus stationär oder ganztägig-ambulant („teilstationär“) antreten.

Ein wichtiges Ziel der Reha ist es, gestörte Funktionen und Einschränkungen durch die Erkrankung soweit wie möglich zu mindern. Dabei setzen wir auf einen ganzheitlichen Behandlungsansatz: Unsere Ärzte, Therapeuten und Pflegemitarbeiter berücksichtigen sowohl Ihre körperlichen und psychischen Probleme wie auch Ihr soziales Umfeld. Die Behandlung erfolgt – wo sinnvoll – interdisziplinär, also mit Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen.

Was wir behandeln

Unsere orthopädische Rehabilitation wenden wir in diesen Bereichen an:

  • Orthopädie/ Unfallchirurgie
  • Onkologie (sofern Schnittstelle zur Orthopädie)
  • Rheumatologie (mit Einschränkungen)

In diesem Spektrum haben wir uns spezialisiert auf die Behandlung

  • nach Gelenk- und Wirbelsäulen-Operationen
  • von Patienten nach Polytrauma (mehreren Verletzungen)
  • von Patienten mit chronischen Schmerzen

Alle Krankheitsbilder von A-Z

  • Amputation
  • Arthrose
  • Failed Back Surgery Syndrom
  • Fibromyalgie
  • Postdiskektomiesyndrom
  • Schleudertrauma
  • Bandscheibenschäden
  • Bandscheibenvorfall
  • Chronischer Kopfschmerz
  • Chronischer Rückenschmerz
  • Chronischer Schmerz
  • Craniomandibuläre Dysbalance (CMD)
  • CRPS (Morbus Sudeck)
  • Dekonditionierungssyndrom
  • Endoprothesen-Wechsel
  • Facettensyndrom
  • Fuß-OP
  • Gelenkschmerz
  • Hüft-TEP
  • Knie-TEP
  • komplexe Handverletzung
  • Lumbalsyndrom
  • Lumboischialgie
  • Osteochondrose
  • Osteoporose
  • Polytrauma
Mehr anzeigen

Wie wir Sie behandeln

Zunächst erstellen wir eine genaue Diagnose. Unsere Ärzte arbeiten dabei mit den neurologischen und psychosomatischen Abteilungen im MEDICLIN Klinikum Soltau zusammen. Zur Abklärung möglicher internistischer Erkrankungen sind im Klinikum abteilungsübergreifend zwei Fachärzte tätig.

 

Diagnostische Verfahren

  • Röntgen
  • Ultraschall der Gelenke und Weichteile
  • Computertomografie (in Kooperation mit einer radiologischen Praxis)
  • Kernspintomografie (in Kooperation mit einer radiologischen Praxis)
  • Bestimmung der Knochendichte (DXA)
  • 3D/4D-Wirbelsäulenvermessung
  • Schmerzdiagnostik
  • Manuelle Funktionsdiagnostik
  • Testblockaden (diagnostische Infiltration)
  • Psychologische Diagnostik
  • Labordiagnostik
  • Modifizierte EFL-Diagnostik

Therapie

Nach der diagnostischen Untersuchung legen wir mit Ihnen die Therapieziele fest und erstellen einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan. Im Mittelpunkt der Reha stehen aktive Therapien und Übungen. Wichtige Ziele sind die:

  • Kräftigung der Muskulatur
  • Wiederherstellung von Mobilität, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer

Sie üben dabei in Kleingruppen und einzeln, angeleitet von unseren Therapeuten. Für ältere Patienten bieten wir spezielle Therapien mit einer geriatrischen (altersheilkundlichen) Ausrichtung an.

Seminare und Schulungen vermitteln Ihnen, wie Sie auch nach der Reha eine gesunde Lebensweise umsetzen können.

Ihre Therapie setzt sich aus verschiedenen Behandlungsmodulen zusammen. Mögliche Therapien sind:

Physiotherapie
  • Manuelle Therapie und neurophysiologische Techniken
  • Sensomotorik-Training, Therapie an Kletterwand, Therapie am Spacecurl (spezielles Therapiegerät)
  • Rückenschule
  • Gangschule und Training im Gelände
  • Schulung im Prothesengebrauch
  • Wassergymnastik
  • Nordic Walking
Physikalische Therapie
  • Bewegungsschiene (CPM) und Motomed (motorbetriebenes Bewegungstherapiegerät)
  • Elektroschmerztherapie und Muskelstimulation (Behandlung mit elektrischen Impulsen)
  • Balneophysikalische Anwendungen (z.B. Massagen, Wärmebehandlungen und Narbentherapie)
  • Manuelle Lymphdrainage und Entstauungstherapie
Psychologische Therapie
  • Einzel- und Gruppentherapie (z.B. in einer Gruppe von Schmerzpatienten)
  • Entspannungstraining
Sonstige
  • aktivierende Krankenpflege und Wundmanagement
  • medikamentöse (Schmerz-)Therapie
  • Medizinische Trainingstherapie und Sporttherapie
  • Ergotherapie einschließlich „Work hardening“ (spezielles arbeitsplatzbezogenes Training) und Belastungserprobung (Büro und Handwerk)
  • Hilfsmittelberatung
  • Berufsbezogene Gruppe
  • Sozialdienstliche Beratung
  • Patientenschulungen, Ernährungsberatung und -therapie
  • Orthopädietechnik (wir haben eine Werkstatt im Haus)

Unsere Ambulanzen

Gerade für Schmerzpatienten und Menschen mit Erkrankungen am Bewegungsapparat können wir viel in unseren spezialisierten Ambulanzen tun. Hier können Sie sich über Leistungsspektrum, Sprechzeiten und Terminvergabe informieren.

weitere Informationen zum Download

Wer Sie behandelt

Dr. med. Lutz Reuter

Dr. med. Lutz Reuter

Chefarzt der Klinik für Orthopädie und spezielle Schmerztherapie und der Fachklinik für orthopädische Rehabilitation

MEDICLIN Klinikum Soltau

Dr. med. Heike Jörn

Dr. med. Heike Jörn

Leitende Oberärztin der Klinik für Orthopädie und spezielle Schmerztherapie und der Fachklink für orthopädische Rehabilitation

MEDICLIN Klinikum Soltau

Wie Sie uns kontaktieren können

Sandra Wedau

Sandra Wedau

Sekretariat derKlinik für Orthopädie, spezielle Schmerztherapie und der Fachlinik für othopädische Rehabilitation

MEDICLIN Klinikum Soltau

Terminanfragen für Ihren Aufenthalt in unserem Haus richten Sie bitte entsprechend Ihrem Kostenträger an:

bei Heilverfahren

Michaela Ehlers

Michaela Ehlers

Bettendisposition

MEDICLIN Klinikum Soltau

bei Krankenkassen und Rentenversicherung

Gunda Schlange

Gunda Schlange

Bettendisposition

MEDICLIN Klinikum Soltau